"T a n z e n"

Nach etwa 6 1/2 Jahren Tanzschule in Ettlingen (Tanzschule Tönnies/Grade) sind wir Anfang 2008 ins Turniertänzerlager gewechselt. Beim TSC Neuenbürg-Straubenhardt sind wir in der Standard-Turniergruppe aktiv, derzeit noch als Vorturniergruppe. Anbei mal ein Bild von uns aus dem Training in der Sporthalle Straubenhardt.

Trainng Andreas & Christa

Das nächste Bild zeigt unsere Gruppe (Stand Mitte 2009).

Turniergruppe Standard

Nach dem derzeitigen Trainingsstand (September 2009) werden wir etwa ab März 2010 in der D-Klasse Standard starten.

Auch unsere "Jungs" sind teilweise sehr aktiv im Tanzsport im Latein-Bereich. Anbei einmal ein paar Fotos von ihnen, zuerst einmal vom Jüngsten, Thomas bei HESSEN-Tanzt 2008 in der Klasse C-Latein kurz nach dem Aufstieg.:

Thomas und Tammy bei HESSEN Tanzt 2008 in der
Klasse C-Latein

Dazu als 2. Foto eins von Peter aus der Turnierklasse D-Latein zusammen mit Partnerin Jessica:

Peter und Jessica in der Klasse D-Latein


Daneben sind wir natürlich auch in dem Tanzsportverein aktiv tätig im Vorstand, Andreas als 1. Vorsitzender seit 2009 (s.a. beiliegende Pressemitteilung).

Pressemitteilung 2009

Erkenntnis von Aurelius Augustinus (354-430), Bischof

ICH LOBE DEN TANZ

Ich lobe den Tanz,
denn er befreit den Menschen von der Schwere der Dinge;
bindet den Vereinzelten zu Gemeinschaft.

Ich lobe den Tanz,
der alles fordert und fördert;
Gesundheit und klaren Geist und eine beschwingte Seele.

Tanz ist Verwandlung des Traumes, der Zeit, des Menschen,
der dauernd in Gefahr ist, zu zerfallen,
ganz Hirn, Wille oder Gefühl zu werden.

Der Tanz dagegen fordert den ganzen Menschen,
der in seiner Mitte verankert ist,
der nicht besessen ist von der Begehrlichkeit
nach Menschen und Dingen und von der Dämonie
der Verlassenheit im eigenen Ich.

Der Tanz fordert den befreiten,
den schwingenden Menschen im Gleichgewicht aller Kräfte.
Ich lobe den Tanz!

O Mensch, lerne tanzen,
sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen.

Stand: 02.11.2009